Zukunftsfähige
Events für
Hamburg!

NETZWERK GREEN EVENTS HAMBURG –
Selbstverständnis & Struktur

LEITBILD & SELBSTVERSTÄNDNIS

Green Events Hamburg (GEHH) ist ein offenes, partizipatives und zukunftsorientiertes Netzwerk. GEHH besteht aus Akteuren, die sich ökologisch und sozial verantwortungsvollen Veranstaltungen widmen. Die Kernfrage, die uns antreibt, lautet:

Welche Möglichkeiten und Konzepte existieren, um Veranstaltungen und Veranstaltungsorte zukunftsfähig zu gestalten?

Dies beinhaltet die Beschäftigung mit Fragen in den folgenden Handlungsfeldern:

• Ressourcenschonung-, und
Effizienz (u.a. Energie,
Beschaffung, Mobilität)
• Soziale Gerechtigkeit (u.a.
Chancengleichheit, Gender-Mainstreaming, Familienfreundlichkeit)
• Klimaneutralität
• Naturschutz
• Kulturelle Dimension
(Gesamtheit von Normen,
Gewohnheiten und Gebräuchen)

Dabei wollen wir alle Beteiligten für die genannten Aspekte sensibilisieren und zu einem gesellschaftlichen Wandel beitragen.

UNSERE
ZIELE

Als Gemeinschaft von Praktiker_Innen, Expert_Innen und Pionier_Innen tauschen wir unsere Erfahrungen und unser Wissen zu Lösungen und Maßnahmen aus. Dabei werden Best-Practice-Beispiele und Problemstellungen identifiziert, Kontakte vermittelt und Impulse erzeugt. Durch die Bündelung von Kompetenzen erzeugen wir Synergien und tragen zu einer Transformation in der Veranstaltungsbranche bei.
Außerdem kommunizieren wir innovative Ansätze und Lösungen über die uns zur Verfügung stehenden Kanäle. Unsere Ziele tragen wir in einem ständigen Prozess an gesellschaftliche Akteure, in politische Kreise und die öffentliche Verwaltung.

WIE WIR
ARBEITEN

GEHH initiiert für und mit den Teilnehmer_Innen des Netzwerkes diverse Veranstaltungen (z.B. Bar-Camps, Themenabende und Diskussions- runden). Durch unsere Aktivitäten starten konkrete Projekte und Kooperationen. So finden Ideen im Idealfall den Weg in die Praxis.
Zur Dokumentation unserer Expertise stellen wir die Website www.greenevents.hamburg als Informationsangebot zur Verfügung und pflegen regelmäßig aktuelle Entwicklungen in die Seite ein.

WAS IST EIN
„GREEN EVENT“?

Als Events gelten für uns jegliche Form von Veranstaltungen: egal ob Sport, Unterhaltung, Bildung, Musik, Theater oder Versammlungen. Bei allen Formen von Veranstaltungen erzeugt die Organisation und Durchführung einen ökologischen und gesellschaftlichen Fußabdruck. Dabei ist es egal, ob die Veranstaltung unter freiem Himmel oder in einem Veranstaltungsraum stattfindet.
Veranstalter_Innen von GREEN EVENTS stellen sich bereits in der Konzeptionsphase die Frage, welche Umweltauswirkungen ihre Veranstaltung erzeugt. Negative Aspekte werden durch ein Nachhaltigkeitsmanagement minimiert. Nachhaltigkeitsmanagement ist ein langfristiger Prozess mit aufeinanderfolgenden Entwicklungsschritten in den zentralen Handlungsfeldern. Hieraus ergibt sich für GEHH der Anspruch, mit diesem Leitbild künftig Standards zu entwickeln und kontinuierlich zu erhöhen.

UNSERE STRUKTUR

1. GEHH-Orgakreis

Mitglieder_Innen des GEHH-Organisationskreises fungieren als direkte Ansprechpartner für das Netzwerk, repräsentieren es nach außen und verantworten die organisatorische Weiterentwicklung von Struktur und Agenda. Sie sind in dieser Funktion ehrenamtlich tätig und verpflichten sich zu einer regelmäßigen Teilnahme an den Orgakreis-Besprechungen.

2. GEHH-Kompliz_Innen

GEHH-Komplizen unterstützen das Netzwerk mit aktiven Maßnahmen und freiwilligen Beiträgen. Sie bekunden ihren Mitgliedsstatus mit Unterzeichnung einer Unterstützungserklärung, offerieren einen Unterstützungsbeitrag (z.B. Rabatte für Netzwerkfreund_Innen, finanzielle Zuwendungen, kostenlose Dienstleistungen, Räume, Zeit, Talent, Wissen und Kontakte) und erklären sich den Zielen des GEHH-Netzwerks verpflichtet. Die Komplizen_Innen werden namentlich auf der GEHH-Website aufgeführt und gezählt, um bei politischen Anliegen die Anzahl der aktiven Unterstützer anzugeben. Kompliz_Innen und deren Leistungen werden innerhalb des GEHH-Netzwerks vorgestellt. Eine Prüfung der Aufnahme erfolgt durch den Organisationskreis nach Kriterien, wie Glaubwürdigkeit, Mehrwerte für das Netzwerk und Hamburg-Bezug. Komplizen_Innen dürfen ihre GEHH-Unterstützung auf ihren Kanälen (inkl. Logo-Nutzung) verkünden und erhalten die gleichen Vorteile, wie Freund_Innen (siehe unten).

3. GEHH-Freund_Innen

Freund_Innen des GEHH-Netzwerkes sind – im Unterschied zu den Komplizen_Innen – eher passive Unterstützer_Innen und nutzen die Vorteile des Netzwerks für ihre Zwecke. Sie zeigen Interesse am Thema „GREEN EVENTS“ und wollen diesbezüglich relevante Informationen erhalten und Kontakte aufbauen bzw. pflegen. Sie erklären ihre Mitgliedschaft mit einer Beitrittserklärung. Auch diese Personenanzahl wird summiert und für politische Einlassungen (ohne Namensnennung) transportiert. Weitere Vorteile für Netzwerk-Mitglieder sind:
• Aufnahme im GEHH-EMail-Verteiler und Erhalt von Rundbriefen (z.B. Einladungen zu GEHH-Veranstaltungen); ca. 2 -3 pro Jahr
• Zugang zu Rabattangeboten von GEHH-Kompliz_Innen
• Zugang zur internen Facebook-Gruppe GREEN EVENTS HAMBURG
• Weiterleitung und Veröffentlichung von GREEN EVENTS Veranstaltungshinweisen über die GEHH Kanäle

4. GEHH-Interessierte

Der interessierten Öffentlichkeit steht GEHH im Internet uneingeschränkt mit folgenden Angeboten offen:
• GEHH-Website: Informationsportal für interessierte Personen, die Events ökologisch, zukunftsorientiert ausrichten wollen: www.greenevents.hamburg
• GEHH-Facebook-Seite: www.facebook.com/GreenEventsHamburg
• Eintragung in den EMail-Verteiler, um regelmäßig über Veranstaltungen informiert zu werden.

Antragsformular

Werdet Teil des GEHH-Netzwerkes!

Hamburg kann es grüner!

Ja, ich möchte GEHH-Kompliz_In werden!







Rabatte für Netzwerkmitglieder:

Finanzielle Zuwendung in Höhe von EUR (netto):

einmaligjährlich
falls ja: Rechnungsanschrift:

kostenlose Dienstleistungen z.B.:

Räume:

Sonstiges z.B.:



Ja, ich möchte GEHH-Freund_In werden!